Show newer

Jetzt kommt die bange Frage nach den durchschnittlichen Stunden, die ich pro Woche und Winter auf der Rolle verbracht hätte.

Klar, Karl-Heinz, weil du mich grad 50,- € runtergehandelt hast, setz ich mich jetzt hin und tschekke meine virutellen Trainingseinheiten seit 2016, um dir einen Durchscnitsswert geben zu können.

Aus dem du meinst, eine Abnutzung konstruieren zu können, die es so nicht gibt ;-)

Show thread

Immer wieder gern genommen:
Menners™, die etwas bereits Gesagtes im Detail ausführen, auf den Hinweis, das sei bereits gesagt worden die Frau ermahnen, nicht so zickig zu werden und im nächsten eigenen Thread ihre Geschlechtsgenossen permanent hinweisen, daß sie das doch gemeint und bereits gesagt hätten.

Weiß eins da schon Näheres und will eins dazu überhaupt noch was wissen ausser: Nimm dir als Frau gefälligst nicht raus, auf Männer™ so zu reagieren, wie sie auf andere Männer™ reagieren?

"Wieviele Kilometer sind Sie mit Ihrem Smart-Trainer gefahren?"

Öhm ... ja, OK. Also - Nee :-)

Verkehrswendeskeptikerin aus Berlin besucht Bullerbü ... äh, die Hauptstadt von Daimler-Ländle und wird von einem Radsportler "fast überfahren".

Transparenzinfo: Wenn ich merke, daß ich sowas schreiben will wie "aber mit XY kannst du doch noch XYZ machen" oder "Mach doch XY, ist eh besser als das, was du da vorhast" verkneife ich es mir.

Denn es ist bevormundend und führt dazu, daß Leute erklären, warum sie das Vorgeschlagene nicht machen.

Manchmal hilft diese Erklärung, um etwas besser zu verstehen. Aber wenn ich das will, dann frage ich: "Wenn XY grad nicht geht, wäre XYZ möglich?"

Macht viele Onlinegespräche angenehmer ;-)

Harter Tobak in #Trier:

„Nach den vorläufigen Ergebnissen der ersten Ermittlungen besteht der Verdacht, dass der Pkw-Fahrer die Kollision vorsätzlich herbeigeführt hat.“

presseportal.de/blaulicht/pm/1

#fahrrad @fedibikes

Verkehrswendeskeptikerin aus Berlin besucht BOLLARDBÜ und hat ein vermeintlich sicheres Plätzchen gefunden, um nicht "fast überfahren" zu werden.


Hahaha, FDP so ein Loser-Haufen, die haben es ja noch nichtmal geschafft, den bundesdeutschen Asphalt hitzesicher zu machen :D

Na, FDP, wo ist dein Freiheitsgott jetzt?

#RadentscheidBayern Jetzt geht es los - für mehr #Fahrradwege in #Bayern bitte hier engagieren:

radentscheid-bayern.de

Das #Volksbegehren für besseren #Radverkehr in Bayern!

Bitte boosten, Dankeschön!

Der Reichtum der Gesellschaften, in welchen kapitalistische Produktionsweise herrscht, erscheint als eine ‚ungeheure Autosammlung', das einzelne Auto als seine Elementarform.

Regine Marx

Na dann mal raus in den Backofen, das StreamTeam lockt ;-)

Mal sehen, wie weich der Asphalt ist ...

Beim KneipenCrit 5.0 kamen als Startgeld-Spende 71,- € für Casa Kuà zusammen, die ich heute überwiesen habe <3

Casa Kuà ist ein Trans* Inter* Queer Community & Health Centre: casa-kua.com/

Vielen Dank an alle Startenden - auch für den Spaß, den wir zusammen hatten <3

youtube.com/shorts/u-dbB_Ekyo0

Bitte hört auf mit der Erzählung, Radfahrys müssten nur selbstbewusst genau so wie Autofahrys auf der Strasse fahren und wären dann sicher.

Ich mache das seit den 80ern mit unterschiedlichsten Fahrrädern/Geschwindigkeiten. Es schützt nicht und ist victim blaming. Von Radfahrys GEGEN Radfahrys.

Nach 35 Jahren bei von mir gleich bleibender Fahrweise kann ich euch sagen: Sicherheit ist Infrastruktur (und viele unterschiedliche Radfahrys!).

Der ganze Rest ist ein Glücksspiel.

Hier ist der MDR-Bericht zur #Sternbrücke.

Ihr seid Teil des Verkehrs! Beansprucht den Platz auf der Brückenfahrbahn! Er steht euch zu! Jeden Tag! 🚴🚵‍♀️🚴‍♀️🚴‍♂️

mdr.de/video/mdr-videos/a/vide

@fedibikes @mastobikes_de

Verkehrswendeskeptikerin aus Berlin besucht Bullerbü ... äh, versucht, Mobilität zu ver-stehen und wird dabei "fast überfahren".

Show older
aipi.social

aipi ist Dienstleister in Sachen IT-Sicherheit und Kommunikation. Wir arbeiten vom Unterweserstrand für Kunden in der Region un Deutschland. Wir bieten hier eine Kommunikationsmöglichkeit mit der Mastodon-Föderation an.