#Überwachung von #Studierenden bei online #Prüfungen an #Hochschulen

Dazu Mike Kuketz @kuketzblog
»Es ist daher mehr als unwahrscheinlich, dass eine Proctoring-Software überhaupt in der Lage ist, die rechtlichen Anforderungen an die IT-Sicherheit zu erfüllen.«

#GFF sucht nach Studierenden, die ihre Rechte verteidigen wollen

spiegel.de/panorama/bildung/st

Follow

@lfdi Die Arbeit der GFF ist zu begrüßen. Allerdings sollte die GFF kein Twitter Profil betreiben. Twitter ist generell rechtswidrig, weil nicht konform zur DSGVO (Google Analytics mit Cookies und ohne Einwilligung, Twitter Analytics dergleichen). Die Gemeinsame Verantwortlichkeit gilt gemäß meiner Wahrnehmung von EuGH (Fashion ID, FB Fanpages) Urteilen auch für Twitter Profile. Außerdem ist die GFF Webseite freiheitsrechte.org m.E. rechtswidrig, weil sie Datenschutzverstöße enthält.

Sign in to participate in the conversation
aipi.social

aipi ist Dienstleister in Sachen IT-Sicherheit und Kommunikation. Wir arbeiten vom Unterweserstrand für Kunden in der Region un Deutschland. Wir bieten hier eine Kommunikationsmöglichkeit mit der Mastodon-Föderation an.